Mit Medikamenten sicher versorgt

Mit Medikamenten sicher versorgt

Wer viele Medikamente einnimmt, kann schnell durcheinanderkommen. Um das zu verhindern, gibt es den bundeseinheitlichen Medikationsplan. Den könnten Sie jetzt auch in der Apotheke prüfen lassen.

Gemeinsam gegen den Schlaganfall

Spendensumme


Gute Nachrichten

Neues von der REHACARE

Service: Neues von der REHACARE

"Endlich wieder REHACARE": das diesjährige Motto der weltgrößten Fachmesse für Rehabilitation und Pflege. Ausstellende präsentierten Innovationen und Klassiker aus Bereichen wie Alltagshilfen, barrierefreiem Wohnen, Ergo- und Physiotherapie oder Mobilität.

Wir haben uns für Sie umgesehen.
Neues Therapieangebot

Rehabilitation: Neues Therapieangebot

Die Uniklinik Tübingen bietet Schlaganfall-Patientinnen und -Patienten jetzt ambulante Therapien unter Magnetstimulation und in virtueller Realität an. Für Teilnehmende an Studien sind die Angebote kostenfrei.

Mehr erfahren
Ein bisschen was geht immer

Rehabilitation: Ein bisschen was geht immer

Bewegung und Sport sind für Rehabilitation wichtig. Allerdings ist Rehabilitation nach einem Schlaganfall auch harte Arbeit. In Oelde erhalten Schlaganfall-Patienten dabei jetzt Unterstützung durch eine Rehasport-Gruppe.

Mehr erfahren

Veranstaltung

Melden Sie sich jetzt schon an.

:

Veranstaltung: "Zeit für Gefühle"

Unter diesem Motto laden wir Sie herzlich zu unserem Erfahrungsaustausch für jüngere Schlaganfall-Betroffene ein. Erlebnisreiche Tage erwarten Sie vom 16. bis 19. November in Duisburg. Wir freuen uns auf Sie.

Melden Sie sich jetzt schon an.

Stiftung: Unsere digitalen Veranstaltungen

Corona bedingt können Veranstaltungen für Patienten noch immer nur eingeschränkt stattfinden. Daher wird die Stiftung künftig mehr Online-Veranstaltungen anbieten.

Hier unser vorläufiges Programm

Service

Online Test: Schlaganfall: Sind Sie gefährdet?

Unser Schlaganfall-Risikotest basiert auf medizinisch-wissenschaftlichen Grundlagen und dient der Aufklärung über Schlaganfall und Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Jetzt den Test machen!

Aufklärung: FAST-Test als App

Mit drei einfachen Fragen zu den häufigsten Schlaganfall-Symptomen können Laien einen Verdacht überprüfen und aus der App heraus direkt den Notruf 112 auslösen.

FAST-Test downloaden

Schlaganfall-Lotsen: Ein Modell für ganz Deutschland

Das Projekt "STROKE OWL" soll zeigen: Die Betreuung von Schlaganfall-Patienten durch professionelle Schlaganfall-Lotsen erhöht die Lebensqualität der betroffenen Patienten.

weiterlesen

Schlaganfall-Helfer: Im Alltag begleiten und unterstützen

Schlaganfall-Betroffene und Angehörige individuell in ihrem Lebensalltag begleiten und unterstützen - das ist die Haupt-Aufgabe eines Schlaganfall-Helfers. In unseren Schulungen erhalten Sie dafür das notwendige Wissen.

Jetzt in einer Online-Schulung zum Schlaganfall-Helfer ausbilden lassen.

Im Notfall

Symptome erkennen mit dem FAST-Test

Ein Schlaganfall-Patient muss so schnell wie möglich in die Klinik gebracht werden. Die ersten Stunden entscheiden über das Ausmaß der Zellschäden im Gehirn.

Jeder Schlaganfall ist ein Notfall! 112!
  • Face (Gesicht)

    Bitten Sie die Person, zu lächeln.

  • Arme

    Kann die Person die Arme nach vorne strecken und dabei die Handflächen nach oben drehen?

  • Sprache

    Lassen Sie die Person einen einfachen Satz nachsprechen.

  • Time (Zeit)

    Wählen Sie unverzüglich die 112 und schildern Sie die Symptome.



Tipp des Monats

: Bleiben Sie gesund

Die Präventionsexpertin der Schlaganfall-Hilfe Nadine Hunting versorgt Sie im Tipp des Monats mit jahreszeitlichen Ideen und Inspirationen rund um ein gesundes Leben.

Tipp des Monats September
Präventionsexpertin der Schlaganfall-Hilfe Nadine Hunting

:

Gesundheitsmagazin

Thala 3 - 2022 Komplementärmedizin

:

Gesundheitsmagazin: Wer heilt, hat Recht!?

Rund 70 Prozent der Deutschen nutzen alternative Behandlungsangebote. Was finden sie in der Komplementärmedizin, das ihnen die Schulmedizin nicht bieten kann?

Zur aktuellen Ausgabe

Spende: Zurück ins Leben

Schlaganfall-Lotsen machen die Welt ein bisschen besser. Denn die Mehrheit der Patientinnen und Patienten sagt, dass sie durch die Begleitung der Lotsen ihre Erkrankung besser verstehen, Halt und Orientierung bekommen.

Gemeinsam mit Ihnen können wir wirksam helfen.