Neuigkeiten aus der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe

Aktuelles

Weitere Meldungen

11.05.2021: Frauen haben schlechtere Genesungschancen

Rein statistisch erleiden Frauen und Männer etwa gleich oft Schlaganfälle. Doch es gibt entscheidende Unterschiede zwischen den Ursachen und den Folgen.

07.05.2021: "Die Familien müssen Geduld haben"

Seit einem Jahr arbeitet Maik Hohmann als Schlaganfall-Kinderlotse am Neurologischen Rehazentrum Friedehorst in Bremen. Derzeit begleitet er fast 30 Familien mit betroffenen Kindern. Er hilft unter anderem bei der Therapeuten-Suche, schafft Netzwerke und hat stets ein offenes Ohr für die Familien.

29.04.2021: Kümmern schützt vor Schlaganfall

„Einsamkeit macht krank“ sagt die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe. Zum bundesweiten „Tag gegen den Schlaganfall“ am 10. Mai ruft sie gemeinsam mit ihrer Präsidentin Liz Mohn zu mehr Engagement im Kampf gegen die Volkskrankheit auf.

27.04.2021: Selbsthilfegruppen stellen sich Herausforderung

Die Kontaktbeschränken betreffen auch die Arbeit der Selbsthilfe. Sprecher von Selbsthilfegruppen aus Westfalen und Ostwestwalen-Lippe tauschten sich online über aktuelle Herausforderungen und kreative Lösungen aus.

21.04.2021: Lotsen-Projekte auf einen Blick

In immer mehr Regionen gibt es Patientenlotsen, die Menschen mit bestimmten Erkrankungen längerfristig begleiten – darunter auch die Schlaganfall-Lotsen. Der Bundesverband Managed Care hat die Projekte nun übersichtlich auf einer Landkarte zusammengefasst.

(© <p>HASOMED</p>)

16.04.2021: Kognitives Training für Zuhause

Nach der Reha schnell einen Termin bei einem Neuropsychologen zu erhalten ist meist schwierig – vor allem in Corona-Zeiten. Damit das kognitive Training nach der Reha nahtlos weitergehen kann, bietet der Medizintechnik-Hersteller Hasomed sein Trainingsprogramm für den Computer vorübergehend kostenlos an.

 

15.04.2021: Studierende entwerfen Kampagnen für die Schlaganfall-Hilfe

Im Rahmen des Studiengangs „Gesundheitskommunikation“ an der Uni Bielefeld haben Studierende Gesundheitskampagnen für die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe entwickelt.

06.04.2021: Ratgeber für pflegende Angehörige erschienen

Möglichkeiten der Entlastung und eine Übersicht über konkrete Unterstützungsangebote finden sich im Ratgeber.

(© <p>P.A.N. Zentrum</p>)

31.03.2021: Ungeahnte Perspektiven

Fünf Jahre sind kein Jubiläum im klassischen Sinn, aber ein guter Zeitpunkt für ein Resümee. Neue Wege in der Neurorehabilitation hat ein Projekt in Berlin beschritten.

29.03.2021: Kinderbuch zum Schlaganfall

Wie erklärt man dem Enkelkind, dass Opa einen Schlaganfall hatte und was da genau mit ihm passiert ist?