"Ein bisschen was geht immer! Bewegung im Alltag wirkt Wunder."
Der bundesweite "Tag gegen den Schlaganfall" am 10. Mai 2022 steht unter einem besonderen Motto. Aus der Wissenschaft kommen gute Neuigkeiten zum Thema Bewegung.

Pressemeldung

Minimaler Aufwand - maximaler Gewinn: Anfänger erzielen größte Erfolge

Am 10. Mai ist bundesweiter „Tag gegen den Schlaganfall“. Das Motto der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe lautet: "Ein bisschen was geht immer! Bewegung im Alltag wirkt Wunder." Eine aktuelle Studie macht Einsteigern Mut.

Zur Pressemeldung

Monica Lierhaus

Video: "Ein bisschen was geht immer"

Interview: "Niemals aufgeben"

Seit ihrer schweren Hirnblutung im Januar 2009 kämpft sich die Hamburgerin unermüdlich ins Leben zurück. Trotz ihres Handicaps spielt Bewegung dabei auch heute noch eine wichtige Rolle, berichtet sie im Gespräch mit uns.

Zum Interview

Bewegungsrechner

Zum Bewegungsrechner

Service: Wie fällt Ihre persönliche Bewegungsbilanz aus?

Entdecken Sie mit unserem Bewegungsrechner versteckte Bewegungen im Alltag.

Ingo Froböse

: "Es lohnt sich wirklich in jedem Alter!"

Früher war er Leistungssportler, heute leitet Prof. Dr. Ingo Froböse das Zentrum für Gesundheit durch Sport und Bewegung an der Deutschen Sporthochschule Köln. In diesem Jahr unterstützt er die Kampagne der Schlaganfall-Hilfe zum „Tag gegen den Schlaganfall“ am 10. Mai.

Zum Interview
Prof. Dr. Ingo Froböse

:

Stefan Schwartze

Ein Schlaganfall ist ein Notfall, der sofort ärztlich behandelt werden muss und dessen Folgen auch tödlich enden können. Ich unterstütze daher die Präventions-Initiative der Deutschen Schlaganfall-Hilfe und schließe mich dem Aufruf zu mehr Bewegungsaktivitäten im Alltag ausdrücklich an. Regelmäßige Bewegung kann einen Beitrag dazu leisten, das individuelle Risiko von Schlaganfällen zu reduzieren. Denn Prävention ist die beste Medizin. Vorbeugen ist immer besser als Heilen. Ich hoffe daher, dass viele Menschen den bundesweiten Aktionstag gegen den Schlaganfall zum Anlass nehmen, um wieder mehr Bewegung in ihren Alltag zu integrieren.
Stefan Schwartze, Patientenbeauftragter der Bundesregierung, zum Tag gegen den Schlaganfall

Bewegung im Alltag

Bewegung im Alltag wird oft unterschätzt. Bereits mit einem kleinen Plus an Bewegung können Sie viel für Ihre Gesundheit tun. Manchmal sogar, ohne es groß zu merken. Wir zeigen Ihnen wie.





Bewegung und...

Bewegung im Alltag bringt`s!

: Bewegung wirkt Wunder

Wir Menschen sind für die Bewegung geschaffen, doch viele von uns verbringen ihre Tage sitzend. Wir haben Tipps für mehr Bewegung im Alltag.

Mehr erfahren
Bewegung macht glücklich

: Bewegung macht glücklich

Wer sich viel bewegt, lebt glücklicher. Das belegen zahlreiche Studien. Inzwischen wissen wir auch, was diese Glücksgefühle auslöst.

Mehr erfahren
Bewegung macht schlau

: Bewegung macht schlau

Wenn Bewegung sich positiv auf alle Organe auswirkt, muss auch das Gehirn profitieren. Das konnten Forscher inzwischen vielfältig nachweisen.

Mehr erfahren

Veranstaltungen

Vom Netzwerk der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe werden im Rahmen des Tag gegen den Schlaganfall verschiedenen Veranstaltungen angeboten. Wir haben sie nach Postleitzahlen sortiert.

Service

: Social Media Kit

Bitte unterstützen Sie unsere wichtige Aufklärungsarbeit, indem Sie in den Sozialen Medien auf den Tag gegen den Schlaganfall hinweisen! Hierfür haben wir Ihnen bereits ein paar Inhalte vorbereitet, die Sie ganz einfach auf Facebook und/oder Instagram veröffentlichen können.

Hier herunterladen

: Unser Radiobeitrag

Dr. Ingo Froböse erklärt im Radiointerview, dass jede Bewegung, jede körperliche Aktivität hilft, egal was. Nach dem Motto "Ein bisschen was geht immer!"

Downloads

Sie möchten auch über den Aktionstag berichten? Wir haben Ihnen Materialien für die Berichterstattung zusammengestellt.

Kontakt

Jens Hughes

Kontakt zu Jens Hughes