Älterer und jüngerer Mann

Die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe als Erbin

Wenn Sie die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe auf besondere Weise unterstützen möchten, dann bedenken Sie uns bitte in Ihrem Testament.

Sie wissen Ihre Liebsten gut versorgt und haben erfahren, wie tief der Schlaganfall in das Schicksal von Menschen eingreifen kann? 

Wenn Sie die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe auf besondere Weise unterstützen möchten, dann bedenken Sie uns bitte in Ihrem Testament. Sie leisten damit einen wichtigen Beitrag für die Zukunft von Schlaganfall-Betroffenen und Ihren Angehörigen und ermöglichen die Verbesserung der medizinischen und therapeutischen Versorgung in ganz Deutschland.

Gut zu wissen:

Ganz gleich, ob Sie uns eine kleine Summe oder einen größeren Teil Ihres Vermögens vermachen, es fällt keine Erbschaftssteuer an, weil Ihr Vermögen einem guten Zweck gewidmet wird. Das erkennt auch der Fiskus an.

Wir danken Ihnen von Herzen

Der Wunsch, die Arbeit der Stiftung auf diesem besonderen Wege zu unterstützen, freut uns. Das so entgegen gebrachte Vertrauen und die Hoffnungen sind uns Verpflichtung und Ansporn zugleich. Wir versichern, dass jeder Beitrag ganz im Sinne des Gebers umsichtig zum Wohle von Schlaganfall-Betroffenen verwendet wird. 

Sprechen Sie uns an

Gerne führen wir mit Ihnen ein persönliches Gespräch, um Ihre Wünsche erfüllen zu können und die individuellen Fragen zu klären. Außerdem halten wir verschiedene Informationen zum Thema für Sie bereit, die Sie gerne anfordern können.

Kontakt zu Dennis Bluemke