Zukunft gestalten – mit Ihrem Letzten Willen

Zukunft gestalten – mit Ihrem Letzten Willen

Die Welt verantwortungsvoll mitgestalten, ein Herzensprojekt auch über den Tod hinaus prägen und etwas Gutes hinterlassen: das ist möglich mit einem Testament zugunsten der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe.

Was bleibt? Ein Themeneinstieg.

"Was bleibt, wenn ich eines Tages diese Welt verlasse?"

Diese Frage hat sich wohl jeder schon einmal gestellt. Indem Sie eine gemeinnützige Organisation als Erbin einsetzen oder ein Vermächtnis hinterlassen, können Sie mitbestimmen und fortsetzen, was Ihnen auch zu Lebzeiten wichtig war. Gerade für Kinderlose ist das gemeinnützige Vererben eine wertvolle Option.

Sie wissen Ihre Liebsten gut versorgt und haben erfahren, wie tief der Schlaganfall in das Schicksal von Menschen eingreifen kann? Wenn Sie die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe auf besondere Weise unterstützen möchten, dann können Sie dies über ein Vermächtnis oder eine Erbschaft tun. Sie leisten damit einen wichtigen Beitrag für die Zukunft von Schlaganfall-Betroffenen und ihren Angehörigen und ermöglichen die Verbesserung der medizinischen und therapeutischen Versorgung in ganz Deutschland. Sie müssen dafür nicht über ein großes Vermögen verfügen – jeder Betrag hilft und setzt ein wichtiges Zeichen für das Leben.

: "Jeder braucht ein Testament"

Warum ist ein Testament wichtig? Wem kann ich etwas vererben oder vermachen?

Im Interview erklärt Ihnen Lara Grothe, worauf es ankommt.
"Jeder braucht ein Testament"

:

Informationen leicht verständlich

: Kostenlose Informationen

In unserer Broschüre "Zukunft gestalten – im Leben und darüber hinaus“ haben wir alle wichtigen Informationen zu Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht, sowie zu Erbschaft und Testament für Sie zusammengefasst.

Bestellen Sie hier kostenlos Ihr Exemplar.

: Online-Seminar Erbrecht

Die Schlaganfall-Hilfe bietet in Online-Seminaren zum Thema Erbrecht einen Einstieg in die Materie.
Derzeit gibt es keinen Termin. Bei Interesse tragen Sie sich in unsere Liste ein. Wir informieren Sie über die nächsten Termine.

Tragen Sie sich hier ein.

Gut zu wissen

: Erklärvideos: Erbrecht leicht gemacht

Die Thematik Testament und Nachlassregelung ist oft komplex und unübersichtlich. Mit den Videos wollen wir Ihnen den Einstieg in das Thema erleichtern.

Hier finden Sie die Videos.

: Testament – das sollten Sie beachten

Viele versäumen es, ein rechtsverbindliches Testament aufzusetzen. Warum es wichtig ist und worauf Sie achten sollten, erfahren Sie hier.

Lesen Sie mehr.

: Ein Testament für den guten Zweck

Über das Leben hinaus Gutes tun – das ist mit einem Erbe oder einem Vermächtnis an eine gemeinnützige Organisation möglich.

Erfahren Sie mehr.

Prinzip Apfelbaum

: Initiative "Mein Erbe tut Gutes. Das Prinzip Apfelbaum"

Die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe ist eine von 25 Mitgliedsorganisationen der Initiative "Mein Erbe tut Gutes. Das Prinzip Apfelbaum". Die Initiative möchte nicht nur die Möglichkeit des gemeinnützigen Vererbens bekannter machen, sondern auch Menschen bei ihrem Vorhaben unterstützen, mit ihrem Erbe Gutes zu bewirken.

Mehr erfahren

Wir sind für Sie da

Dennis Bluemke

Kontakt zu Dennis Bluemke

Sicher und geprüft

: DZI-Spendensiegel

Das Zertifikat wird an Organisationen vergeben, die eine transparente, sparsame und satzungsgemäße Mittelverwendung nachweisen können.

Erfahren Sie mehr

: Erbschaftssiegel

Als Trägerin des Erbschaftssiegels verpflichten wir uns dazu, die "Guten ethischen Richtlinien für das gemeinnützige Erbe" einzuhalten.

Mehr erfahren

: Ethische Grundsätze

Abgeleitet von den Standards des DZI definieren wir folgend unsere ethischen Grundsätze im Fundraising.

Mehr erfahren