Personen

Unsere Informationen helfen Ihnen, das passende Hilfsmittel zu erhalten und so mehr Selbstständigkeit nach dem Schlaganfall zu erlangen.

Mobilität

Dreirad

: Fahrräder, Dreiräder und Co.

Für die sportliche Betätigung im Freien bieten sich mittlerweile viele Fahrzeuge und Hilfsmittel an, um Menschen mit unterschiedlichsten Anforderungen Mobilität zu ermöglichen.

Mehr erfahren
mann im Rollstuhl

: Rollstuhl

Ist Ihre Gehfähigkeit durch den Schlaganfall so eingeschränkt, dass ein Rollstuhl notwendig wird, stehen hierfür verschiedene Modelle zur Verfügung.

Mehr erfahren
Person mit Rollator

: Rollator

Rollatoren gibt es in vielen Ausführungen. Nicht alle auf dem Markt vorhandenen Modelle werden von der Krankenkasse finanziert.

Mehr erfahren

Hilfsmittel

Schneidebrett mit Gemüsehalterung

: Alltagshelfer

Wenn eine funktionelle Einschränkung einer Körperhälfte besteht, wird schon das Brötchenschmieren zur Herausforderung.

Mehr erfahren
Hilfsmittel zum Halten einer Gabel

: Hilfsmittel

Hilfsmittel bieten Unterstützung bei allen Tätigkeiten des alltäglichen Lebens. Sie sollen Patienten die größtmögliche Selbstständigkeit im Alltag ermöglichen und/oder Angehörigen die Pflege erleichtern.

Mehr erfahren
Frau mit Orthese

: Orthesen

Oftmals ist nach einem Schlaganfall eine Körperhälfte ganz oder teilweise gelähmt. Für diese Ausfälle gibt es für die Versorgung der Schulter, der Hand, des Knies und des Fußes verschiedene Orthesen.

Mehr erfahren

Wohnen

Badezimmer

: Umbaumaßnahmen

Angefangen von einfachen Haltegriffen bis hin zu kompletten Umbauten des Badezimmers ist vieles möglich.

Mehr erfahren
Frau mit Gehhilfen auf Treppenstufen

: Wohnraumanpassung für mehr Barrierefreiheit

Den Wohn- und Lebensraum so gestalten, dass der Betroffene möglichst barrierefrei und unabhängig von der Hilfe anderer agieren kann.

Mehr erfahren

Service

Ihre Ansprechpartnerin

Christina Habig

E-Mail: christina.habig@schlaganfall-hilfe.de

: Informationen für Patienten

Hilfsmittel bieten Unterstützung bei allen Tätigkeiten des alltäglichen Lebens. Sie sollen Patienten die größtmögliche Selbstständigkeit im Alltag ermöglichen und Angehörigen die Pflege erleichtern.

Mehr erfahren