Gesundheits-Apps

Risikofaktoren im Blick

Schlaganfall-Prävention heißt, die klassischen Risikofaktoren zu kontrollieren. Auch dafür gibt es jetzt zahlreiche digitale Helfer. Sie ersetzen keinen Arztbesuch, stärken aber Patienten in ihrem Selbstmanagement. Hier stellen wir einige Apps exemplarisch vor.

Gesundheitsapp "Was ich esse"

App: Was ich esse

Thema: Ernährung
Anbieter: Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung

Mehr erfahren
Gesundheitsapp "Stress-Mentor"

App: Stress-Mentor

Thema: Stress
Anbieter: TU Kaiserslautern

Mehr erfahren
Gesundheitsapp "Privacy Friendly Schrittzähler"

App: Privacy Friendly Schrittzähler

Thema: Bewegung
Anbieter: Forschungsgruppe SECUSO (TU Darmstadt)

Mehr erfahren
Gesundheits-App "Preventicus Heartbeats"

App: Preventicus Heartbeats

Thema: Vorhofflimmern
Anbieter: PREVENTICUS GmbH

Mehr erfahren
Gesundheits-App "BlutdruckDaten"

App: BlutdruckDaten

Thema: Bluthochdruck
Anbieter: Horst Klier

Mehr erfahren
Gesundheits-App "meinDiabetes"

App: meinDiabetes

Thema: Diabetes
Anbieter: Kirchheim-Verlag

Mehr erfahren

App: weitere Apps

Eine Übersicht weiterer Gesundheits-Apps in diesem Bereich haben wir Ihnen in einem Dokument zusammengestellt.

herunterladen

Interview

Sabine Wolter, Referentin für Gesundheitsrecht bei der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen

:

Interview: "Für umsonst gib es selten etwas"

Kann ich mir jetzt eine App herunterladen und meiner Kasse die Rechnung schicken? Worauf sollte ich achten, wenn ich mir eine Gesundheits-App herunterlade? Diese und weitere Fragen haben wir Sabine Wolter von der Verbraucherzentrale gestellt.

Interview lesen

Wissenswert

Wissen: Für erste Schritte

Der Experten-Portal HealthOn hat einen Ehrenkodex für Gesundheits-Apps entwickelt. Er hilft Nutzern, im Dschungel der Anwendungen seriöse und hilfreiche Apps zu identifizieren. Eine Checkliste sowie viele weitere Informationen finden Nutzer auf dem Portal.

www.healthon.de

Wissen: Für versierte Anwender

Der kritische Medizin-Blog MedWatch und die Bertelsmann Stiftung haben einen Fragebogen zur Beurteilung des Schadenspotenzials von Gesundheitsinformationen entwickelt.

www.medwatch.de

Wissen: Für alle, die tief einsteigen wollen

Im Herbst 2019 legte die Bertelsmann Stiftung schließlich „AppQ“ vor – ein „Gütekriterien-Kernset für mehr Qualitätstransparenz bei digitalen Gesundheitsanwendungen“, gefördert durch das Bundesministerium für Gesundheit.

www.bertelsmann-stiftung.de

Therapie-App

Sylvie und Tobias von Werder gründeten reHappy

:

Therapie: Gründer-Gen trifft Schlaganfall

Rehappy ist eine Motivations- und Wissenssoftware für Schlaganfall-Betroffene. Sie will deren Lebensstilanpassung und Therapietreue fördern.
Wir stellen die Gründer hinter der Geschäftsidee vor.

Mehr erfahren