Essen für den guten Zweck

Essen für den guten Zweck

Spendenaktionen können ungewöhnliche Formen annehmen. Wir stellen ein kreatives und vielfältiges Format vor - für diejenigen, die nicht einfach nur spenden wollen.

Die Spendenidee

Das Unternehmer-Ehepaar Rusch war schon immer sehr engagiert und hat bereits in der Vergangenheit regelmäßig für verschiedene Zwecke gespendet. In diesem Jahr wollten sie ihr Engagement fokussieren: durch ein eat 'n help-Dinner. "Eat and help", also essen und helfen, verrät schon im Namen, worum es geht: Essen, genießen, sich verköstigen lassen und dafür spenden. So simpel, so nachhaltig. 

„Mein Mann hatte vor zwei Jahren einen Schlaganfall und dabei unglaubliches Glück gehabt: innerhalb einer Stunde lag er schon auf der Stroke Unit für eine Thrombektomie. Fünf Wochen später ist er wieder arbeiten gegangen,“ erzählt Uta Rusch. Sie und ihr Mann sind gerne Gastgeber und tun gerne Gutes - eine perfekte Kombination. Also luden sie unterschiedliche Menschen aus ihrem Netzwerk, die die Idee überzeugend fanden, zu sich nach Hause ein.

Das Spendendinner mit Erfolg

Im Januar 2020 fand das erste Spendendinner dieser Art statt, im September ein zweites - mit einschlagendem Erfolg: Bei 11 Teilnehmenden sind beeindruckende 1.200 Euro an Spendengeldern zugunsten der Schlaganfall-Hilfe zusammengekommen!

Spendendinner als Mitmach-Aktion

Lara Grothe, Fundraiserin bei der Schlaganfall-Hilfe, freut sich über dieses besondere Engagement: „Was Frau Rusch und ihr Mann auf die Beine gestellt haben, ist ganz fantastisch. Es ist einfach toll, dass jeder mitmachen kann und ich hoffe, dass wir viele Menschen von dieser Mitmach-Aktion begeistern können!“ Auch Frau Rusch hat noch viele Ideen, zum Beispiel, dass an einem Abend zeitgleich in ganz Deutschland ganz viele private Spenden-Dinner für den guten Zweck stattfinden.

Ein gelungener Abend mit schönen Begegnungen und dem Wissen, etwas für den guten Zweck getan zu haben.

Neun Gänge selbst zu kochen sind natürlich kein Muss. „Ein großer Topf Chili und kühle Getränke tun‘s auch“, ermuntert Uta Rusch zum Mitmachen. Da die Corona-Krise vielen auswärtigen Veranstaltungen einen Strich durch die Rechnung gemacht hat, sind gemütliche Abende im eigenen Zuhause eine schöne Abwechslung. Ein gelungener Abend mit schönen Begegnungen und dem Wissen, etwas für den guten Zweck getan zu haben, klingt noch lange nach.

Ihre Ansprechpartner

Wenn Sie Informationsmaterial für Ihren Spendenabend wünschen, wenden Sie sich an unser Fundraising-Team.

Lara Grothe

Kontakt zu Lara Grothe

Dennis Bluemke

Kontakt zu Dennis Bluemke