335 Stroke Units zertifiziert

Schlaganfall-Patienten in Deutschland sind akut hervorragend versorgt. Darüber sprechen 1.000 Mediziner in Karlsruhe.

Es ist eine Erfolgsgeschichte wie kaum eine andere. 335 Stroke Units – Schlaganfall-Spezialstationen – hat die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe gemeinsam mit der Deutschen Schlaganfall-Gesellschaft seit 1994 zertifiziert. Das hat dazu geführt, dass heute etwa doppelt so viele Schlaganfall-Patienten die Erkrankung überleben als damals.

Die Intensivversorgung von Schlaganfall-Patienten ist eines der Themen, über die sich rund 1.000 Mediziner am Wochenende in Karlsruhe austauschten. Die ANIM 2020, die Arbeitstagung NeuroIntensivMedizin, bespricht aktuelle, weltweite Studien und stellt Behandlungsleitlinien vor.

Überblick über zertifizierte Stroke Units in Deutschland

Klick auf die Karte vergrößert das Bild.