Eine Personengruppe beim Nordic walking

Bewegung gegen den Schlaganfall - Wir zeigen Ihnen, was Sie tun können.

Regelmäßige Bewegung hilft, körperlich und geistig gesund zu bleiben – und das in jedem Lebensalter! Wer sich wenig bewegt, riskiert Krankheiten wie Herzinfarkt und Schlaganfall. Das muss nicht sein, denn mehr Bewegung im Alltag ist ganz einfach.

Mindestens 30 Minuten Bewegung am Tag

Um das Herz-Kreislaufsystem zu stärken und der Entstehung von Erkrankungen wie dem Schlaganfall vorzubeugen, sollten sich Erwachsene bereits im jungen Lebensalter mindestens 30 Minuten am Tag bewegen. Auch im Alter gelten 30 Minuten moderate Bewegung am Tag als empfehlenswert. Dabei darf man auch ins Schwitzen kommen.

Unser Tipp: Bringen Sie Bewegung in Ihren Alltag!

Nutzen Sie jede Chance, sich zu bewegen:

  • Steigen Sie Treppen, statt den Fahrstuhl zu nutzen.
  • Fahren Sie mit dem Fahrrad zur Arbeit. 
  • Gehen Sie kurze Strecken zu Fuß, statt mit dem Auto zu fahren. 
  • Parken Sie das Auto weiter entfernt vom eigentlichen Ziel, um einige Schritte zusätzlich zu laufen.
  • Nutzen Sie die Mittagspause für ein wenig Bewegung im Büroalltag. 
  • Beginnen Sie mit leichter, aber konsequenter körperlicher Bewegung.
  • Motivieren Sie Freunde und Familienangehörige – Gemeinsam bringt der Sport mehr Spaß!

Wer schon als junger Mensch sportlich aktiv ist, wird im Erwachsenenalter davon profitieren. Und auch im Alter lohnt es sich, wieder aktiv zu werden und zu bleiben.

Ausdauersportarten wirken sich besonders günstig auf das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen aus. Besonders geeignet sind:

  • Wandern und Nordic-Walking
  • Tanzen
  • Gymnastik
  • Inliner fahren
  • Schwimmen und Wassergymnastik
  • Ausdauertraining,  zum Beispiel Jogging, Aerobic, Radfahren und Skilanglauf

WICHTIG: Wenn Sie bisher nur wenig oder gar keinen Sport getrieben haben, lassen Sie sich vorab von Ihrem Hausarzt beraten.

Mitarbeiterportrait von Miriam Mashkoori

Kontakt zu Miriam Mashkoori

Thala - Das Gesundheitsmagazin
Thala - Das Gesundheitsmagazin der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe