Seite für Referenzen von Infomaterial. Aber auch für Textbausteine wie Reha-Kliniken vorstellen, Infos zu Projekt Stroke OWL, Schlaganfall-Helfern und alternativen Therapien.

Infokasten für Best Practice

unsere Best Practice Berichte müssen wir besonders kennzeichnen, fällt mir immer wieder auf. Insbesondere jetzt, da wir hierfür eine Rubrik mehr haben, sondern dieses Berichte als Meldung laufen, kann oder muss man sie vielleicht sogar als Werbeartikel verstehen. Zumindest besteht die große Gefahr, dass jemand von außen das so auffasst oder zumindest unsere Kolleginnen bei Finance & Tax.

Deshalb sollten wir ab sofort bei diesen Artikeln immer einen Infokasten einbauen. Als Referenz die unten stehende Infobox verwenden.

Schlaganfall-Hilfe für Sie unterwegs

„Welche Rehabilitationsklinik können Sie uns empfehlen?“ So lautet eine der häufigsten Fragen, die unseren Kolleginnen im Service- und Beratungszentrum gestellt wird. Als unabhängige, gemeinnützige Stiftung sind wir zur Neutralität verpflichtet und sprechen keine Empfehlungen aus. Jedoch erreichen uns aus unserem großen Selbsthilfe-Netzwerk viele Erfahrungsberichte von Patienten. Diesen Berichten gehen wir nach und besuchen Kliniken, in denen sich Mitglieder der Selbsthilfegruppen gut behandelt fühlten.

Die unabhängigen Berichte unserer Besuche können Sie regelmäßig in unserem Gesundheitsmagazin Thala und hier auf www.schlaganfall-hilfe.de lesen.

Hier werden alle Infomterialien aufgeführt, die auf der Webseite als Download im Inhaltsbereich angeboten werden.

Dies soll der einheitlichen Drstellung dienen.

WICHTIG: Die Verteilung auf den Inhaltsseiten soll als REFERENZ stattfinden.  Damit ist die Pflege der Informationsmaterilien zentral an dieser Stelle.

 

Derzeit in dieser Reihenfolge hier hinterlegt:

Broschüre Risikofaktoren und Vorsorge

Broschüre Bluthochdruck

Broschüre Diabetes und Fettstoffwechselstörungen

Broschüre Aphasie

Basisbroschüre Schlaganfall

Broschüre Wege zu Sozialleistungen

Broschüre Hilfsmittel- und Wohnraumanpassung --> NEU: Wieder zu Hause

Broschüre Autofahren nach Schlaganfall

Liebe, Lust und Leidenschaft

Weiterführende Infos

Weiterführende Infos

Broschüre Bluthochdruck

Weiterführende Infos

Broschüre Aphasie

Weiterführende Infos

Weiterführende Infos

Weiterführende Infos

Broschüre Wieder zu Hause

Weiterführende Infos

Zahlreiche Themen rund um die schönste Nebensache der Welt finden Sie in unserer Broschüre "Liebe, Lust und Leidenschaft".

Thala - Das Gesundheitsmagazin der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe
Thala - Das Gesundheitsmagazin der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe

Thala zu Hause lesen

Das Gesundheitsmagazin Thala erscheint quartalsweise. Eine komplette Ausgabe können Sie über unseren Medien- und Warenkorb bestellen. Bitte geben Sie dazu im Kommentarfeld die Nummer der entsprechenden Ausgabe an.

Projekt Schlaganfall-Helfer

Mehr zum Projekt und Ansprechpartner in Ihrer Region haben wir Ihnen auf dieser Seite zusammengestellt.

Erfahren Sie mehr über das Projekt STROKE OWL.

„Therapie mal anders“ stellt Therapiemethoden vor, die nicht immer wissenschaftlich belegt sind, aber von Schlaganfall-Betroffenen häufig als hilfreiche oder angenehme Ergänzung zu den klassischen Therapien empfunden werden.

: Nahezu jeder Betroffene benötigt nach einem Schlaganfall Therapien.

Wir stellen wichtige Therapieverfahren vor.

Zur Verbesserung der Hilfsmittelversorgung von Schlaganfall-Betroffenen wurde gemeinsam mit verschiedenen Akteuren ein Modell-Projekt entwickelt. Dazu wurden Mitarbeiter von Sanitätshäusern geschult und die Häuser anschließend qualifiziert. Diese Sanitätshäuser sind schon dabei.

Die Schlaganfall-Hilfe hat ein Projekt zur Verbesserung der Hilfsmittelversorgung von Schlaganfall-Betroffenen auf den Weg gebracht. Dazu wurden Mitarbeiter von Sanitätshäusern geschult. In dieser Serie stellen wir Sanitätshäuser vor, die an der Qualifizierung teilgenommen haben.

Elterndatenbank

Sie suchen Informationsmaterial rund um das Thema kindlicher Schlaganfall? Mit dem kostenfreien Eintrag in unsere Elterndatenbank senden wir Ihnen gern Unterlagen zu.

Hier können Sie sich in die Elterndatenbank eintragen.

FAQ Box grauer Hintergrund

Textboxen gelber Hintergrund