Die Stiftung arbeitet datenschutzkonform

Jeden Tag verarbeiten die Mitarbeiter der Schlaganfall-Hilfe unzählige Informationen und Daten. Dass die Stiftung die Daten in vollem Umfang schützt und sorgsam und sicher damit arbeitet, bestätigen externe Prüfer.

Datenschutz ist ein wichtiges Thema für alle Unternehmen und Organisationen – insbesondere nach der Einführung der neuen Datenschutzgrundverordnung im Jahr 2018.

Auch die Mitarbeiter der Stiftung verarbeiten jeden Tag zahlreiche Daten, zum Beispiel Adressen, Kontonummern, Gesprächsnotizen oder Fotos. Dass die Stiftung die Daten in vollem Umfang schützt und die Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung einhält, haben externe Prüfer von der Firma 3cert GmbH bestätigt. Die Stiftung hat eine Konformitätsbescheinigung erhalten. Dies ist ein Meilenstein im Vorhaben, ein umfassendes Managementsystem zu entwickeln und zu implementieren.

Die Stiftung arbeitet datenschutzkonform und hat darüber ein Zertifikat erhalten.
Avatar

Kontakt zu Sandra Davenhofen

Avatar SDSH

Kontakt zu Dirk Kammertöns