Neuigkeiten aus der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe

Aktuelles

Weitere Meldungen

02.12.2019: Partnerbüro in Springe eröffnet

Die mobile Diakonie berät Schlaganfall-Betroffene und deren Angehörige.

28.11.2019: Ein bewegender Nachmittag in der Schlaganfall-Hilfe

Mit Monica Lierhaus und Alexander Leipold erhielt die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe diese Woche prominenten Besuch. Aber auch weniger bekannte Schlaganfall-Betroffene hatte Präsidentin Liz Mohn zu ihrer Teestunde eingeladen.

26.11.2019: Die Angehörigen immer im Blick

Als die Selbsthilfegruppe Minden vor 25 Jahren gegründet wurde, steckte die Schlaganfall- Versorgung noch in den Kinderschuhen. Seitdem hat sich viel verändert, doch das Ziel der Gruppe ist geblieben: Betroffenen und Angehörigen zur Seite zu stehen.

25.11.2019: Risikotest bei der Bezirksregierung

Ist der Blutdruck in Ordnung? Bewege ich mich genug? Die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe testete Mitarbeiter der Bezirksregierung Detmold auf ihr Schlaganfall-Risiko.

20.11.2019: Kasse muss Original-Arzneien zahlen

Wissen Sie, was eine Genehmigungsfiktion ist? Sie greift dann, wenn eine Krankenkasse nicht rechtzeitig auf einen Antrag reagiert, wie in diesem Fall.

20.11.2019: Mehr Reha-Maßnahmen für Kinder und Jugendliche

Der Internationale Tag der Kinderrechte am 20. November stellt die Kinderrechte in den Mittelpunkt. In Deutschland ist durch einige rechtliche Neuerungen de facto ein Recht hinzugekommen: Das Recht auf Reha.

14.11.2019: Viele wissen nicht, dass sie Diabetes haben

Diabetes erhöht das Risiko für viele Folgeerkrankungen – auch für Schlaganfall. Doch viele Betroffene werden nicht behandelt, weil sie selbst nicht wissen, dass sie die Krankheit haben.

13.11.2019: Energie tanken und neue Ziele setzen

Die Teilnehmer des Erfahrungsaustauschs „Junger Mensch und Schlaganfall“ verbrachten vier erlebnisreiche und fröhliche Tage in Duisburg.

13.11.2019: Laufen gegen Schlaganfall

"Laufen gegen Schlaganfall" heißt es bei der Isselhorster Nacht bereits seit vielen Jahren. Fast 3.000 Euro kamen in diesem Jahr an Spendengeldern zusammen.

10.11.2019: Mehr Helfer in Bayern

Bayern bekommt mehr ehrenamtliche Schlaganfall-Helfer. Das Rote Kreuz und die Schlaganfall-Hilfe werden ihre Zusammenarbeit vertiefen.