Die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe im Interent

Die Schlaganfall-Hilfe im Netz. Unterstützen Sie uns, indem Sie uns auf unseren Social-Media-Kanälen folgen, Inhalte von uns teilen und den monatlichen Newsletter abonnieren.

Aktuelle Infos

Jeden Tag tut sich viel in Sachen Schlaganfall. Es gibt vielversprechende Studien und neue gesetzliche Regelungen. Es gibt interessante Fernsehsendungen und spannende Veranstaltungen. Es gibt erfolgreiche Projekte der Stiftung und es gibt Menschen, die anderen mit ihrer Geschichte Mut machen möchten. Und. Und. Und.

Deswegen halten wir Sie in den Sozialen Medien immer auf dem Laufenden. Folgen Sie uns uns machen Sie mit!

Soziale Medien

Schlaganfall-Hilfe bei Facebook

: Facebook

Hier gibt es immer die neuesten Nachrichten rund ums Thema Schlaganfall, Projekte der Stiftung, Patientengeschichten oder aktuelle Medienberichte – und vor allem eine große Gemeinschaft, die sich gerne mit Ihnen austauscht.

Zu unserem Facebook-Kanal
Zu unserem Twitter-Kanal

: Twitter

Viele Entwicklungen im Gesundheitswesen wirken auch auf die Schlaganfall-Versorgung aus – seien es neue Gesetze oder der Therapeutenmangel. Bei Twitter halten wir sie auf dem Laufenden und berichten, wie sich die Stiftung für eine optimale Versorgung einsetzt.

Zu unserem Twitter-Kanal
Zu unserem YouTube-Kanal

: Youtube

Portraits von Betroffenen, Experteninterviews oder Nachberichte von Veranstaltungen – auf Youtube finden Sie Videos zu zahlreichen Aspekten rund um den Schlaganfall.

Zu unserem YouTube-Kanal

Newsletter

:

Was gibt es Neues auf unserer Internetseite? Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und bleiben Sie auf dem Laufenden. Wir informieren Sie monatlich per Mail über neue Berichte, anstehende Termine und unsere aktuellen Spendenthemen.

Newsletter abonnieren

Im Überblick

Was läuft auf unseren Social-Media-Kanälen? Auf unserer Social-Media-Wall haben Sie alle Infos im Überblick:




Danke

Wir freuen uns über neue Follower und den Kontakt mit Ihnen. Denn jeder Beitrag, den Sie teilen, liken oder kommentieren, hilft, das wichtige Thema Schlaganfall in die Öffentlichkeit zu bringen. Damit jeder weiß, dass jeder Schlaganfall ein Notfall ist. Damit jeder seine Risikofaktoren erkennt. Und damit alle rund 270.000 Betroffene in Deutschland pro Jahr und deren Angehörigen wissen, dass sie bei der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe Rat und Hilfe finden können. Helfen Sie uns, zu helfen.

Kontakt

Ina Armbruster

Kontakt zu Ina Armbruster