Petra Heidbrink vom Servicezentrum der Schlaganfall-Hilfe

Förderbedarf Service- und Beratungszentrum

Ein offenes Ohr für die Bedürfnisse, Sorgen und Nöte der Schlaganfall-Betroffenen und der Menschen, die sich vor einem Schlaganfall schützen möchten, ist die Basis unserer Arbeit.

Die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe hat sich zum Ansprechpartner Nr. 1 für Betroffene und Angehörige entwickelt: Jährlich 8.000 Anrufe im Service- und Beratungszentrum und die große Nachfrage nach laienverständlichem Informationsmaterial sind ein Beleg dafür.

Ein offenes Ohr für die Bedürfnisse, Sorgen und Nöte der Schlaganfall-Betroffenen und der Menschen, die sich vor einem Schlaganfall schützen möchten, ist die Basis unserer Arbeit. Ergänzt wird das Angebot um eine monatliche Expertensprechstunde.

Förderbedarf Beratungszentrum: ca. 100.000 Euro

Ihre Hilfe kommt an!