Unsichtbare Schlaganfall-Folgen

Tag gegen den Schlaganfall 2019

Der 10. Mai ist bundesweiter "Tag gegen den Schlaganfall". Die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe stellt den Aktionstag in diesem Jahr unter das Motto "Ich spüre was, was du nicht siehst..."

Im Fokus stehen die unsichtbaren Folgen des Schlaganfalls, die so genannten neuropsychologischen Funktionsstörungen. Bis zu 80 Prozent der Patienten leiden zum Beispiel unter Konzentrationsstörungen, sind überfordert durch die Anforderungen in der Familie oder am Arbeitsplatz.

Themenspecial neuropsychologische Funktionsstörungen

Ab 2. Mai werden wir an dieser Stelle ein Themenspecial zum Umgang mit neuropsychologischen Funktionsstörungen veröffentlichen.

Bundesweite Veranstaltungen zum Aktionstag

Kliniken und Selbsthilfegruppen aus dem Netzwerk der Stiftung bieten zum Tag gegen den Schlaganfall zwischen Mitte April und Mitte Mai verschiedene Infoveranstaltungen an.

Informieren Sie sich hier darüber, ob es eine Veranstaltung in Ihrer Nähe gibt.