Therapeuten-Workshop "Radfahren nach Schlaganfall"
© Asja Caspari

Therapeuten-Workshop "Radfahren nach Schlaganfall"

Ein ganztägiger Workshop für Physio-, Ergo- und Sporttherapeuten am Samstag, 29. Mai 2021 in Bielefeld, erklärt, wie man Schlaganfall-Patienten Schritt für Schritt wieder an das Radfahren heranführen kann.

Lähmungen und Taubheitsgefühle, Gleichgewichtsstörungen oder eine veränderte Wahrnehmung schrecken viele Betroffene davon ab, sich nach einem Schlaganfall wieder auf den Sattel zu wagen. „Das muss nicht sein“, sagt Christian Burmeister, „denn bei vielen Menschen lässt sich die Sicherheit langsam wieder aufbauen“. Der Hamburger ist Sportwissenschaftler und zertifizierter Radfahrlehrer. Seit den 1980er-Jahren gibt er Radfahrkurse, bildet Radfahrlehrer aus und gründete einen Verband, dem mittlerweile mehr als 40 ausgebildete Lehrer angehören.

Workshop in Bielefeld

In seinem ganztägigen Workshop (von 9 bis 17 Uhr) für Physio-, Ergo- und Sporttherapeuten am Samstag, 29. Mai 2021 in Bielefeld, wird es darum gehen, wie man Schlaganfall-Patienten Schritt für Schritt wieder an das Radfahren heranführen kann. Neben konzeptionellen, bewegungswissenschaftlichen Inhalten kommt die Praxis mit Übungen auf Rollern und Rädern nicht zu kurz. Veranstalter ist die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe in Kooperation mit dem Zentrum für ambulante Rehabilitation ZAR Bielefeld.

Kosten

Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos. Teilnehmende erhalten eine Teilnahmebescheinigung der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe. Physio- und Ergotherapeutinnen und -therapeuten erwerben durch die Teilnahme an dieser Veranstaltung Fortbildungspunkte.

Anmeldeformular

Datenschutzerklärung für den Workshop

Mit der Anmeldung stimmen Sie der Erfassung Ihrer Daten durch die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe zu und akzeptieren die Datenschutzhinweise, welche Sie online unter www.schlaganfall-hilfe.de/datenschutz einsehen können. Ihre Daten werden gespeichert, damit wir Ihnen nach der Teilnahme am Workshop „Radfahren nach Schlaganfall“ Ihre Teilnahmebescheinigung zusenden und Sie zukünftig über interessante Angebote der Stiftung informieren können. Es erfolgt keine Datenweitergabe an Dritte.

Darüber hinaus werden bei der Veranstaltung Foto- und Filmaufnahmen angefertigt, die für die Presse- und Medienarbeit der Veranstalter ZAR Bielefeld und Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe verwendet werden. Sollte Sie mit der Veröffentlichung Ihrer Person nicht einverstanden sein, so bitten wir um die unmittelbare Mitteilung am Tag der Veranstaltung an das Organisationsteam der Stiftung.

Diese Einwilligung kann jederzeit unter www.schlaganfall-hilfe.de widerrufen werden. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit, der bis dahin erfolgten Verarbeitung, nicht berührt.

 

Ihre Ansprechpartnerin für die Anmeldung und für Fragen

Anna Engel

Kontakt zu Anna Engel