Neuigkeiten aus der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe

Aktuelles

Weitere Meldungen

19.10.2018: REHACARE 2018 - Ideen für ein selbstbestimmtes Leben

Die REHACARE sorgt wieder für Rekorde. 960 Aussteller aus 40 Ländern präsentieren in der Messe Düsseldorf Hilfen, die Menschen mit Behinderung, Pflegebedarf und im Alter den Alltag erleichtern. Wir haben uns am Eröffnungstag für Sie umgeschaut.

19.10.2018: 5. Lotsen-Tagung Schlaganfall - Großes Lob für Modellprojekt

Mit 27 Jahren traf Ann-Kathrin Weiß der Schlag. Was sie nicht ahnte: Es war bereits ihr zweiter Schlaganfall. 

19.10.2018: Thalia setzt ein Zeichen

Michael Busch, geschäftsführender Gesellschafter der Thalia Bücher GmbH, überreichte jetzt Liz Mohn eine Spende in Höhe von 25.000 Euro für die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe.

22.10.2018: Liz Mohn wird Ehrenmitglied der „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V."

Liz Mohn wird für ihr umfangreiches Engagement zugunsten der „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V." mit der Ehrenmitgliedschaft ausgezeichnet. Wolfram Kons überreichte Liz Mohn die Ehrung in Form einer Urkunde.

22.10.2018: Auszeichnung für Prävention

Die Kuratoriumsvorsitzende der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe, Dr. Brigitte Mohn, erhielt den mit 25.000 Euro dotierten Erika-Pitzer-Preis für ihr vorbildliches Engagement in der gesundheitlichen Präventionsarbeit.

22.10.2018: Schlaganfall-Patienten sind gefährdet

Schlaganfall-Patienten haben ein erhöhtes Suizid-Risiko. Darauf weist die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe anlässlich des Welt-Suizid-Präventionstages am 10. September hin.

19.10.2018: "Menschenfreund sollte man sein"

Klaus-Dieter Niepötter brauchte lange, um seine Krankheit zu verarbeiten. Als er so weit war, gründete er eine Selbsthilfegruppe, um auch anderen zu helfen.

22.10.2018: Moderne Therapien kennengelernt

Muss Gartentherapie im Grünen stattfinden? Und kümmern sich Logopäden nur um das Sprechen? Antworten auf diese und weitere Fragen lieferte das Therapieforum der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe.

22.10.2018: Experten sehen Versorgung gefährdet

Die Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN) und die Deutsche Schlaganfall-Gesellschaft (DSG) sehen die flächendeckende Versorgung akuter Schlaganfall-Patienten in Deutschland durch ein Urteil des Bundessozialgerichts (BSG) in großer Gefahr.

 

22.10.2018: Minister Spahn verteidigt Pflegeprogramm

Ein zentrales Thema des Hauptstadtkongresses ist die Digitalisierung des Gesundheitswesens. Zur Eröffnung des stellte der neue Bundesgesundheitsminister Jens Spahn vier zentrale Themen seiner Politik vor. Die Pflege zählt natürlich auch dazu.