Digitale Veranstaltungen

Neben der Präsenz vor Ort bietet die Schlaganfall-Hilfe auch Online-Veranstaltungen an. Die Termine werden regelmäßig aktualisiert und ergänzt.

August

  • Mittwoch, 17. August, 17:00 Uhr

Die DiGa´s sind da – wie Apps nach Schlaganfall helfen können
Seit kurzer Zeit gibt es die "App auf Rezept". So genannte "Digitale Gesundheitsanwendungen", die über eine entsprechende Zulassung verfügen, können wie ein Medikament durch Ärztinnen und Ärzte verschrieben werden, so dass deren Nutzung für Patienten kostenlos ist. Auch für Schlaganfall-Betroffene gibt es erste Apps mit Zulassung, die beim Eigentraining (Sprachtraining und Bewegung) und in der Sekundärprävention unterstützen. In unserer Online-Veranstaltung stellen die Entwickler sie vor.

  • Mittwoch, 24. August, 17:00 Uhr

Autofahren nach Schlaganfall: So komme ich zurück ans Steuer!
Ob jemand nach dem Schlaganfall weiter Autofahren kann, muss im Einzelfall entschieden werden. Wer sich ohne Überprüfung der Fahreignung ans Steuer setzt, geht ein hohes Risiko ein. Wir erklären Ihnen, was zu beachten ist.
Referent: Stefan Stricker, Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe

September

  • Mittwoch, 7. September, 17:00 Uhr

Förderfonds Selbsthilfe: Wir unterstützen Ihre Projekte!
Diese Veranstaltung richtet sich an interessierte Selbsthilfegruppen. Mit dem Förderfonds Selbsthilfe unterstützt die Stiftung Projekte von Selbsthilfegruppen. Gerne können Sie Ihre Fragen im Vorfeld an die Stiftung schicken. 
Referent: Stefan Stricker, Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe

  • Mittwoch, 21.September, 17:00 Uhr

Resilienz im Alltag fördern und die eigene Widerstandskraft stärken
Resilienz ist eine erlernbare Fähigkeit, Stress vorzubeugen und schneller zu regenerieren. Sie ist eine Schutzfunktion, um die negativen Auswirkungen eines Schlaganfalls leichter zu bewältigen und Depressionen und anderen Folgeerkrankungen vorzubeugen. Wir zeigen Ihnen, wie sie zukünftige Krisen aus eigener Kraft erfolgreich meistern können.
Referentin: Meike Hörnke, Wendepunkt Schlaganfall

  • Mittwoch, 28. September, 17:00 Uhr

Ehrenamtliche Schlaganfall-Helfer: Machen Sie mit!
Schlaganfall-Helfer sind Ehrenamtliche, die Betroffene und Angehörige in ihrem Lebensalltag begleiten. Sie unterstützen bei individuellen Zielen, arbeiten gemeinsam an Lösungen und sind Ansprechpartner. Wie erklären Ihnen, was Schlaganfall-Helfer tun, welche Wege es zum Zertifikat gibt und wie Sie selbst eine Schulung organisieren können.
Referentin: Frederike Prisett, Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe

Oktober

  • Mittwoch, 19.Oktober, 17:00 Uhr

Kommunikation auf Augenhöhe
Ein Schlaganfall ist oft nicht nur für die Betroffenen ein schwerer Schlag. Wie gehen wir damit um? Wie finden wir alle gemeinsam unser gutes Miteinander wieder? Viel hängt davon ab, wie wir miteinander umgehen. Wir geben Ihnen wertvolle Impulse, wie eine Kommunikation auf Augenhöhe gelingen kann. 
Referentin: Julia Kamleiter, Kommunikationsberaterin



Anmeldung für die Veranstaltungen

Wenn Sie an einem der kostenlosen Vorträge oder Seminare teilnehmen möchten, melden Sie sich gern bei Michaela Hesker und sie sendet Ihnen einen Link. Bitte nennen Sie den Titel der Veranstaltung.

Stiftung

Kontakt zu Stiftungs- Veranstaltung

Online-Expertenrat

In regelmäßigen Abständen wird es eine Sprechstunde für Schlaganfall-Betroffene und ihre Angehörigen auf Facebook geben. Darin wird Nora Hermanns, Ergotherapeutin und erfahrene Schlaganfall-Lotsin der Schlaganfall-Hilfe, gemeinsam mit Gastexpertinnen und -experten zu wechselnden Schwerpunktthemen Fragen beantworten.

Für die Teilnahme an unserem Online-Expertenrat benötigen Sie einen Facebook-Zugang. Auf unserer Facebook-Seite finden Sie unter „Veranstaltungen“ jeweils die nächsten Themen und Termine.