Spenden statt Böllern - eine gute Alternative
© Fotolia

Spenden statt Böllern

Wenn auch Sie zu den Menschen gehören, die sich Gedanken über die Sinnhaftigkeit der Böllerei machen, hätten wir eine gute Alternative für Sie.

Wussten Sie, dass ein Drittel der deutschen Bundesbürger Geld für Böller und Knaller für ein privates Silvesterfeuerwerk ausgeben? Jeder Fünfte gibt bis zu 30 Euro aus, jeder Zehnte bis zu 50 Euro und manche sogar mehr als 100 Euro.

Silvesterfeuerwerk – schädlich für Mensch, Tier und Umwelt

Bald ist es wieder so weit: Raketen, Knallfrösche und Fontänen läuten lautstark und farbenprächtig das neue Jahr ein. Doch das bunte Feuerwerk hat seinen Preis: Nicht nur die Umwelt leidet unter unserem kostspieligen Spaß. Die Feinstaubbelastung beeinträchtigt die Luftqualität immens. Wildtiere leiden und auch als Hundebesitzer haben Sie sicherlich schon die Erfahrung gemacht, dass Silvester nicht das Lieblingsdatum Ihres Hundes ist… Nicht zu vergessen, der tonnenweise anfallende Müll, Ausnahmezustände vielerorts, körperliche Verletzungen durch Feuerwerkskörper sowie Brände und Beschädigungen von Gebäuden.

Zunehmend mehr Städte richten feuerwerksfreie Zonen ein; aus Umweltschutzgründen und auch aus Sicherheitsgründen, um ihre Altstädte zu schützen sowie um gefährliche Böllereiexzesse zu unterbinden. Die Deutsche Umwelthilfe setzt sich gar für ein Komplettverbot von Feuerwerk ein und schlägt Alternativen wie Licht- und Lasershows vor. Das Thema lieferte in diesem Jahr also schon viel Diskussionsstoff.

Mit einem guten Gefühl ins neue Jahr

Wenn auch Sie zu den zunehmend mehr Menschen gehören, die sich Gedanken über die Sinnhaftigkeit der Böllerei machen, hätten wir eine gute Alternative für Sie: Starten Sie mit einem guten Gefühl ins neue Jahr, indem Sie Unterstützung für eine gute Sache leisten! Dies kann doch nur ein gutes Omen für Ihr Jahr 2020 sein!

Wenn Sie das vergangene Jahr reflektieren, stellen Sie vielleicht fest, dass es einige gesundheitliche Herausforderungen gegeben hat. Vielleicht können Sie aber auch sagen, dass es Ihnen und Ihren Liebsten außerordentlich gut ergangen ist. Wir bitten Sie, ob aus Dankbarkeit oder aus Solidarität, die Arbeit der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe zu unterstützen.

Hand aufs Herz: Wieviel haben Sie in den letzten Jahren für Ihre Silvesterparty, die Böllerei und Knallerei ausgegeben? Wir würden uns freuen, wenn Sie diesen Betrag an die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe spenden.

Wir haben uns viel vorgenommen für 2020 – helfen Sie uns, dass auch 2020 wieder ein erfolgreiches Jahr wird, um der Volkskrankheit Schlaganfall die Stirn zu bieten!

Ihre Hilfe kommt an

Spenden statt Böllern

Wir sagen Danke & wünschen einen guten, bunten und gesunden Start ins neue Jahr!