Schlaganfallhilfe
Notfallwissen
Kindlicher
Schlaganfall

Newsletter

Die App gegen den Schlaganfall

20.000er-Marke geknackt

Die App gegen den Schlaganfall

20.000 Nutzer von Smartphones und Tablet-PCs haben jetzt die kostenlose Schlaganfall-App installiert. Kernstück der App ist der so genannte FAST-Test. Mit ihm können Laien einen Schlaganfall-Verdacht prüfen und den Notruf auslösen.

 

20.000 Nutzer von Smartphones und Tablet-PCs haben jetzt die kostenlose Schlaganfall-App installiert. Kernstück der App ist der so genannte FAST-Test. Mit ihm können Laien einen Schlaganfall-Verdacht prüfen und den Notruf auslösen.

Die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe hat die App mit Unterstützung von Bayer HealthCare entwickelt und im April 2014 auf den Markt gebracht. Aktuelle Nachrichten sind ebenso verfügbar wie umfangreiches Wissen zum Schlaganfall. Die App funktioniert wie ein mobiler Notfall-Begleiter. Der sogenannte FAST-Test erklärt anschaulich, wie mit einfachen Aufgaben ein Verdacht auf Schlaganfall geprüft werden kann. Der Test wurde um eine Audiobegleitung in Deutsch, Englisch und Türkisch erweitert. Damit im Notfall schnell gehandelt werden kann, ist ein Notruf mittels eines einzigen Tastendrucks möglich.

Die App ist kostenlos erhältlich Apple Store (Apple iOS) bzw. im bzw.Google Play Store (Android) unter dem Stichwort „Schlaganfall-Hilfe". Weitere Informationen unter schlaganfall-hilfe.de/app

 

Weitere Themen

Junger Mensch und Schlaganfall

 

„Was macht das Leben mit mir, wie soll ich weiterleben?", das fragen sich junge Schlaganfall-Betroffene. Hier hilft die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe mit Aufklärung, Information und Beratung.
Lesen Sie im Projektbericht „Junger Mensch und Schlaganfall" mehr über unsere Arbeit.

 

 „Was macht das Leben mit mir, wie soll ich weiterleben?", das fragen sich die Patienten unter 50 Jahre. Hier hilft die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe mit Aufklärung, Forschung und Information.

Im Projekt „Junger Mensch und Schlaganfall" wissen wir genau, was junge Betroffene brauchen. Lesen Sie im aktuellen Projektbericht mehr über unsere Arbeit, holen Sie sich interessante Tipps und Hinweise, erfahren Sie, was wir tun und wie wir auch Ihnen helfen können:

  • Lesen Sie über das Engagement des Rockmusikers Andreas Schumann.
  • Lernen Sie Désirée Heilmann kennen, die als Schlaganfall-Betroffene ihr Leben nun wieder in die Hand nimmt.
  • Es gibt einen Rückblick vom diesjährigen Erfahrungsaustausch in Lobbach bei Heidelberg 
  • Im Interview  mit Jutta Beiersdorf erfahren Sie Wichtiges über das Persönliche Budget.

Den Projektbericht können Sie bei uns im Online-Shop herunterladen.


Vielleicht gehören auch Sie bald zu den Menschen und Organisationen, die uns unterstützen? Wir und vor allem die jungen Schlaganfall-Patienten brauchen Ihre Hilfe. Haben Sie noch Fragen oder Ideen, wie Sie uns helfen können? Gern geben wir Ihnen persönlich, telefonisch oder per E-Mail nähere Auskunft. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.


WESTFALEN-BLATT hilft Kindern mit Schlaganfall

 

Das WESTFALEN-BLATT ruft seine Leser dieses Jahr in der Vorweihnachtszeit zu Spenden für die Aktion Kinder-Schlaganfall-Hilfe auf.

 
 

Das WESTFALEN-BLATT ruft mit seiner Aktion "Leser zeigen Herz" dieses Jahr in der Vorweihnachtszeit zu Spenden für die Aktion Kinder-Schlaganfall-Hilfe auf. Dass auch Kinder vom Schlaganfall betroffen sein können, und das bereits schon im Mutterleib, wissen nur Wenige.

Helfen auch Sie mit einer Spende, um das Leben der Kinder und ihrer Familien zu erleichtern. Danke.

 

FundraisingBox Logo


Machen Sie den Risiko-Test!

Wie Sie Ihre persönlichen Risiken erkennen können

Der Schlaganfall und der Herzinfarkt weisen nahezu die gleichen Risikofaktoren auf. Ermitteln Sie Ihr persönliches Schlaganfall-Risiko!

 

Der Schlaganfall und der Herzinfarkt weisen nahezu die gleichen Risikofaktoren auf. Mehr als die Hälfte aller Deutschen stirbt an den Folgen einer Herzkreislauferkrankung.

Dieser Risiko-Test basiert auf medizinisch-wissenschaftlichen Grundlagen und ist auf Personen, die 40 Jahre oder älter sind, zugeschnitten. Jüngere Teilnehmer können die Auswertung nutzen, um sich generell über ihr Risiko zu informieren.

Klicken Sie hier, um zum Online Risiko-Test der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe zu gelangen und Ihre persönlichen Risikofaktoren zu ermitteln.


Themen in Kürze

Folgen Sie uns bei Facebook

Die Stiftung bei Facebook