Richtig handeln bei
Schlaganfall
Aktion Kinder
Schlaganfall-Hilfe

Newsletter

Web Content Anzeige

Mögliche Folgen eines Schlaganfalls

 

Gefühlsstörungen

 
  • Berührungen, Schmerzen, Temperaturen werden in einzelnen Bereichen einer Körperhälfte nur teilweise oder gar nicht empfunden.

Lähmungserscheinungen

 
  • Häufig Halbseitenlähmung von Arm und/oder Bein.

  • Herabhängen des Mundwinkels aufgrund einseitiger Lähmung der Gesichtsmuskulatur.

Sprechen und Verstehen von Sprache verändert

 
  • Sprechstörungen: Gesprochenes wirkt abgehackt, verwaschen, monoton, langsam oder überstürzt.

  • Sprachstörungen: Sprachbildung nicht mehr oder nur teilweise möglich, dann oft unverständlich oder zusammenhangslos.

Sehstörungen

 
  • Tunnelblick, Doppelbilder oder Sehen auf nur einem Auge möglich.

Erkennen von Gegenständen und ihrer Funktion gestört

 
  • Gegenstände werden zwar erkannt, aber nicht richtig verwendet, z.B. werden Haar mit der Gabel gekämmt.

Persönlichkeitsveränderungen

 
  • Teilnahmslosigkeit, Resignation, Depression, Zwangsweinen, plötzliche Wutausbrüche.